Schneller Versand

Sichere Zahlungsabwicklung

Versandkostenfrei ab 160€ in Deutschland

Direktimport
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mystirio 2018 POP Natural Mystirio 2018 POP Natural Artemis Karamolegos
Rebsorte(n): Assyrtiko
Kräuter ,Gewürze, schwarzer Tee, Bergamotte, Zitrusschale, grünen Früchte mineralisch-salzig.Phänomenal
39,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
NEU
Moraitis Amphora POP 2019 Bio Moraitis Amphora POP 2019 Bio Moraitis
Rebsorte(n): Monemvasia
Reife Zitruschale und-frucht, Rooibostee,Mostapfel-, birne, Sherry, mineralisch, Sauerteig. Komplexer Spitzenorangewein
35,50 € *
Inhalt 0.74 Liter (47,97 € * / 1 Liter)
Moschato Alexandrias nature 2019 POP Bio Moschato Alexandrias nature 2019 POP Bio Savvoglou Tsivolas Limnos organic wines
Rebsorte(n): Moschato Alexandrias
Blüten(Rose, Rosenblatt, Orangenblüte), tropische Frucht, reife Zitrus ,Orangenschalen, Zitronengras. Intensiv,fein,vielschichtig,bezaubert
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
Methymnaeos orange 2019  Bio Methymnaeos orange 2019 Bio Methymnaeos
Rebsorte(n): Chidiriotiko
Orange, Mandarine, Orangenblüte, Kitro, Muskat, Lindenblüte, Mirabelle, Roibostee, Aprikose,mineralisch. Spannend,subtil,vielschichtig
18,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
Vounitis 2019 Bio POP Vounitis 2019 Bio POP UWC (EOS) Samos
Rebsorte(n): Moschato Samou
Reife Zitrus(schale), Pomeranze, Gewürze, Ingwer, Hefe, Karamell, Honigwabe,getrocknete Früchte, Nuss, Petrol, pikant. Packend, vielschichtigst
21,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € * / 1 Liter)
Verdea nature 2019 Verdea nature 2019 Dyonisis Kefalonios-Oenos Nature
Rebsorte(n): Gustolidi/Vostilidi, Makripodia, Pa...
Birne, Quitte(ngelee), Zitrus(schale), Kitro, Tee, Sherry ,Brioche, Gewürzelke, Honig, Karamell. Grandios
23,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
Verdea nature 2020 Verdea nature 2020 Dyonisis Kefalonios-Oenos Nature
Rebsorte(n): Gustolidi/Vostilidi, Makripodia, Pa...
Mostbirne,Quitte,Orange, Orangenblüte, Sherry ,Brioche, Kräuter(tee), Toast, Karamell. Groß, mit Eleganz
22,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,53 € * / 1 Liter)
Ausverkauft
Robola Palia Armakia 2019 Bio POP Robola Palia Armakia 2019 Bio POP Petrakopoulos
Rebsorte(n): Robola
Birne, Zitrus, Orangenschalen, Steinobst, deutlich mineralisch-salzig, Kräuter.Ein ausdrucksstarker Top-Natural-Robola
26,30 € *
Inhalt 0.75 Liter (35,07 € * / 1 Liter)
Roditis orange nature 2019 Bio POP Roditis orange nature 2019 Bio POP Tetramythos
Rebsorte(n): Roditis
Mandarine, Aprikose, Birne, Mostobst, Orangenschalen, schwarzer Tee, Brioche,Kräuter, weißer Pfeffer.In der Tonamphore vergoren.Finesse.
22,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,53 € * / 1 Liter)
Retsina Amphore nature Bio Retsina Amphore nature Bio Tetramythos
Rebsorte(n): Roditis
Zitrus, Zitrusschale, Quitte, Kräuter, Mostbirne, grüner Tee, Pinienharz. Retsina aus der Amphore mit Klasse
11,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)
Mavro Kalavrytino nature 2020 Bio Mavro Kalavrytino nature 2020 Bio Tetramythos
Rebsorte(n): Mavro Kalavrytino
Kirsche, Weichsel, Blutorange,Kräuter, Lakritze,würzig, Moos,Pilze,Leder. Leichte, pure Finesse
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
Mylonas Savatiano Naked Truth 2021 Mylonas Savatiano Naked Truth 2021 Mylonas
Rebsorte(n): Savatiano
Reife Zitrus(schale), Aprikose, Kräuter, Birne, Tee, Blüten, mineralisch. Exzellenter Orange-Savatiano
15,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
Liatiko indigenous yeasts 2019 Liatiko indigenous yeasts 2019 Karavitakis
Rebsorte(n): Liatiko
rote Früchte, Kräuter, getrocknete Blüten, Tee, Vanille , Feige.Ganz großer Natural- Liatiko
49,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (66,53 € * / 1 Liter)
Kotsifali indigenous yeasts 2018 Kotsifali indigenous yeasts 2018 Karavitakis
Rebsorte(n): Kotsifali
rote u.schwarze Früchte, Kräuter, Gewürze,Tee, vanille , Zeder, Leder, Moos.Charakter,Finesse, genial
49,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (66,53 € * / 1 Liter)

Naturweine und Orangeweine

Was ist ein Naturwein? Naturwein ist kein hipper Trend , sondern geht auf eine jahrtausendealte Tradition der Weinbereitung zurück. In Griechenland aber auch z.b. in Georgien hat man schon immer seine eigenen Trauben angebaut und den Most ganz natürlich ohne große Eingriffe, mit den Wildhefen des eigenen kleinen Weingartens spontan vergoren. Wenn der Wein "fertig" war, war er eben fertig und wurde dann in Tongefässen  oder auch Steinzisternen gelagert. Heute würde man dazu "low intervention" sagen oder kontrolliertes Nichtsun sagen. Diesem Bedürfnis nach Natürlichkeit, Unverfälschtheit und Reinheit folgen die heutigen Naturweine, die Natural- Weine unserer Zeit.87

Mit der Bezeichnung Naturweine will man diese gegenüber den konventionell bereiteten Weinen abgrenzen. Wobei heute, so wie bei vielen Winzern unsere Sortiments auch viele sogenannte konventionelle Weine, nachhaltig und mit minimalen önologoschen Eingriffen-  Eingriffen des Winzers - wie z.B  Filtration erzeugt werden ohne, dass das besonders kommuniziert wird. Einfach weil es in den Winzerfamilien schon immer so war.  Und so ist es die Philosophie der Naturweine, Weine mit einem Minimum an menschlichen Eingriffen zu produzieren. “Low-intervention” wird das auch genannt. Es gibt auf deutscher oder europäischer Ebene keine Gesetze oder Verordnungen zur Definition von Naturwein d.h es ist hier auch Vertrauen zum Winzer und Weinhändler gefragt. Der Weinhändler sollte seine Winzer sehr gut kennen und hier sehr darauf achten, dass in den Betrieben Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit ist.

Wie wird also Naturwein hergestellt?

Biologische oder Biodynamische Weinbereitung
Bei Naturwinzern wird im Weinberg biologisch oder biodynamisch gearbeitet. Mit oder ohne Biozertifikat. Denn nicht jeder Naturwein ist auch biozertifiziert. V.a. für kleine Betriebe ist die Zertifizierung auch eine Kostenfrage. Hier ist also auch wieder Vertrauen und der persönliche Kontakt zum Winzer gefragt, Im Weinberg wird weitgehend auf Maschinen verzichtet, oft werden Schafe zum Mähen eingesetzt.

Handarbeit
Naturweinbereitung bedeutet Handarbeit, sowohl beim Rebschnitt als auch und v.a bei der Traubenernte. Bei der Ernte unterscheidet man zwischen maschineller Lese und Handlese. Manche konventionellen Weingüter greifen zur maschinellen Ernte. Sie  ist wesentlich  schneller und kostengünstiger. Aber: So kann keine Traubenselektion während der Ernte erfolgen und so nicht kontrolliert werden, dass nur die allerbesten Trauben geerntet werden und diese Erntemethode belastet die Rebstöcke mechanisch. Allerdings werden bei Spitzenwinzern immer die Trauben im Betrieb bei der Ankunft streng kontrolliert  und dasnicht geeignete Lesegut noch aussortiert. Alle Naturwinzer setzen auf  Handlese: Sie ernten die Trauben von Hand und prüfen dabei ,ob ihre Qualität und Gesundheit den Anforderungen an den Wein entspricht. So kommen nur die besten Trauben in den Wein und die Rebstöcke werden geschont. 

Spontanvergärung
Bei konventionellen Weinen, wird der Most oder die Maische (Most plus feste Traubenbestandteile) kontrolliert mithilfe von verschiedenen käuflich zu erwebenden Reinzuchthefen  und unter Temperaturkontrolle zur Gärung gebracht.Bei Naturweinen setzt die Gärung bei einer bestimmten Temperatur von selbst- spontan- ein. Wilde Hefen (Naturhefen) auf den Schalen der Trauben oder im Weingut sind dafür verantwortlich.

Keine Filtration, minimale Filtration, Klärung des Weines durch Absetzen
Konventionelle Weine werden durch Filter oder andere önologische Eingriffe von Trubstoffen und den Hefen befreit.
Der Grund : der Konsument erwartet, kennt, klare sogenannte "blanke " Weine. Trüb wird oft mit verdorben gleichgesetzt. Allerdings befreit der Filter die Weine nicht nur von der Hefe und Trubstoffen , sondern auch von vielen spannenden Aromen.Beim Naturwein bleiben diese spannenden Aromen erhalten, es wird auf Filtration verzichtet, maximall durch Absetzen der Trubstoffe eine leichte Klärung durchgeführt . Dies  eröffnet neue, oft ungewohnte, sehr spanneden, pure Geschmackswelten

Keine Schönungs- und Hilfsmittel
Chemische Hilfsmittel bleiben bei Naturweinen draussen. Der Wein wird nicht um optisch "schön" zu sein mit Schönungsmitteln (wie z.B. Eischnee) klar gemacht. Diese bleiben damit auch als Geschmackskomponenten erhalten.

Nur minimale Zugabe von Schwefel oder kein hinzugefügter Schwefel
Naturwein erhält nur minimale Mengen von Schwefel (aus der Gärung oder vor dem Abfüllen zugesetzt). Dieser geringe Schwefelgehalt ist ein Muss für einen echten Naturwein. Konventionell hergestellte Weine werden  durch Zugabe von kontrollierten, nicht gesundheitsschädlichen Mengen Schwefel haltbar gemacht. Der Wein bbleibt so lange stabil. Naturweine haben ein Eigenleben in der Flasche ,das packende, unkonventionelle  Aromenvielfalt erzeugen kann.

Orangewein
Ein Orangewein - d.h orangefarbener Wein - ist eine spezielle Form eines Naturweins  Es handelt sich dabei um einen Weißwein der wie ein Rotwein vergoren wird d.h mittels Vergärung der Maische (Trauben und Schalen). Oft erfolgt die Vergärung im großen Holzfass. Immer bringen die Tannine der Traubenhaut neue vielschichtige Aromen in diese Art des Weines ein.