Weingut Mylonas

Die Weinberge Attikas, nahe der griechischen Hauptstadt, sind die ältesten und historischsten Griechenlands. Dies vor allem wegen der hervorragenden, oft mineralischen Böden und Unterböden, aber auch wegen der sehr guten Klimabedingungen. Attika ist eine Halbinsel, die vom Meer und seine Brisen umspült wird, gleichzeitig aber von Bergen umgeben, gekühlt und geschützt ist.

Die Weinregion Attika kann in drei Zonen eingeteilt werden: Einerseits die Zone nordöstlich von Athen, welche die Weingärten an den Nordhängen des Berges Pendeli, des Ortes Dionysos, die Hügeln von Parnitha und das weiter nördliche Kapandriti umfasst Weiters die westliche Zone, eine wachsende Rotweingegend nordwestlich von Athen, Megara und die Hügeln von Geraneia westlich von Athen, sowie Oinoi im Nordwesten. Sie reicht bis zu den Hängen des Kithairon Gebirges, Heimat von Dionysos und damit Schauplatz einiger griechischen Mythen. Schließlich gibt es noch die östliche, meeresnahe Zone Mesogaia (in der Region Markopoulo), weiter südlich davon Lavreotiki (bis hinunter reichend nach Kap Sounion).

 


Die Rebsorte Savatiano ist das „Herz“ der Weinregion Attika. Ihr Ruf war viele Jahre durch die Kelterung großer Mengen billigen Retsinas oder schlechter Tischweine ruiniert. So lange, bis sich eine Handvoll Spitzenwinzer mit Liebe und Leidenschaft für diese Traube auf den Weg gemacht haben, alle ihre Möglichkeiten - so auch ihre Alterungs- , Faßreifungsfähigkeit und ihre Potential zur Bereitung von Natural Weinen herauszuarbeiten. Neben der traditionellen Eigenschaft als exzellenter Speisebegleiter, begeistert die Rebsorte auch durch ihre geschmackliche Vielschichtigkeit und Eleganz in Stillweinen, durch ihre Alterungsfähigkeit und auch in Form der traditionellen Retsinas modernen Stils. Ein vielfach ausgezeichnes Musterweingut dieses neuen Stils, ein attischer Vorzeigebetrieb, ist das Familien-Mikroweingut Mylonas. Der sympathische, studierte Önologe Stamatis Mylonas und seines Bruder Antoni Mylonas, Ökonom, führen seit 2000 die Tradition Ihrer Vorfahren weiter.

 

 
Das Weingut wurde 1917 von ihrem Großvater Antoni gegründet und von Ihrem Vater übernommen. Die Brüder entwickelten es weiter und führten es in das moderne Zeitalter der Weinbereitung. Wo damals der Wein in Amphoren gekeltert wurde, wird er heute in einem hochmodernen Weingut bereitet. Mit (Rück-)Blick auf die Tradition seiner Vorfahren setzt Stamatis Mylonas aber auch heute wieder die Amphore für die Bereitung seines exzellenten Süßweines Sunday ein.

 

 

 

 

Die auf dem Boden Ihrer Reben aufgewachsenen und verwurzelten Brüder, haben das Ziel, hochwertigsten Wein zu produzieren, der die ganze geschmackliche Reichhaltigkeit und Vielschichtigkeit der Erde zeigt und die gesamte Schönheit der attischen Erde widerspiegelt. Das Weingut keltert Weine aus den weißen Rebsorten Savatiano,  Malagousia,  Assyrtiko, Aidani und den roten Rebsorten MandilariaAgiorgitiko und Merlot.



Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mylonas Assyrtiko 2017 Mylonas Assyrtiko 2017
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
TIPP!
Mylonas Malagousia Mandilaria 2017 Mylonas Malagousia Mandilaria 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
TIPP!
Mylonas Merlot-Agiorgitiko-Mandilaria 2016 Mylonas Merlot-Agiorgitiko-Mandilaria 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Mylonas Retsina Mylonas Retsina
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
TIPP!
Mylonas Savatiano 2017 Mylonas Savatiano 2017
Inhalt 0.75 Liter (9,60 € * / 1 Liter)
7,20 € *
Mylonas Savatiano Late Release 2013 Mylonas Savatiano Late Release 2013
Inhalt 0.75 Liter (13,47 € * / 1 Liter)
10,10 € *
Mylonas Savatiano Naked Truth 2016 Mylonas Savatiano Naked Truth 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,60 € * / 1 Liter)
8,70 € *
Mylonas Savatiano oak matured 2016 Mylonas Savatiano oak matured 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
TIPP!
Sunday Sunday
Inhalt 0.5 Liter (19,00 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren