Schneller Versand

Sichere Zahlungsabwicklung

Versandkostenfrei ab 150€ in Deutschland

Direktimport

Weingut Artemis Karamolegos

Die Wurzeln des Weingutes Artemis Karamolegos auf Santorini reichen bis in das Jahr 1952 zurück. Zunächst wurde nur Wein für die eigene Familie bereitet, dann für die Insel Santorini und schließlich für Griechenland.Es liegt abseits der Touristenströme, aber relativ zentral im Dorf Exo Gonias, 4,5 km entfernt vom Fira, dem Hauptort der Insel Santorin. Der Traditionsbetrieb wurde von Artemis Karamolegos, dem heutigen Leiter und Enkel des Gründers, mit önologischem Wissen und Leidenschaft für Qualität zu einem modernen und zeitgemäßen Weingut weiterentwickelt, das vielfach ausgezeichnet ist. Unterstützt wird er dabei von einem Team von Mitarbeitern um den Önologe Lefteris Anagnostos. 

In den Weinbergen, windumtost und den Naturgewalten der Insel ausgesetzt ducken sich die Weintrauben geschützt in der Mitte der aus dem Rebstock geformten Körbchen am aus Vulkanlava geformten Boden. Die Erträge der oft auch mehr als 100 Jahre alten Rebstöcke sind begrenzt, da neben Wind auch Trockenheit und Hitze große Herausforderungen bei der Weinbereitung darstellen.

 

Die konzentrierten Aromen der Trauben spiegeln das einzigartige Terroir der Vulkaninsel im ägäischen Meer wieder.

 Weinbau ist hier fordernde Handarbeit.

Geschichtsträchtige Weinbautradition und moderne Technologie bringen Weine von außergewöhnlichem Geschmack und unvergleichbarer Authentizität hervor.

Die fordernde Traubengewinnung und aufwendige Weinbereitung, die Seltenheit mancher Rebsorten und die begrenzten Erträge machen es verständlich, daß die Weine der Kykladeninsel Santorin niemals billig sein können, aber für ihr Alleinstellungsmerkmal trotzdem ein hervorragendes Preis-Leistungverhältnis haben.

Viele der aus den autochtonen weißen Rebsorten Assyrtiko, der Aidani-Rebe  ,Athiri  ,der roten Mavrotragano-ein neuer, sehr seltener Stern des griechischen Rotweinhimmels-und der Mandilaria-Traube  produzierten trockenen Still- und Süßweine des Weingutes sind international hoch prämiert. - Wohl bekommt´ s!

 


 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vinsanto 2008 POP Vinsanto 2008 POP Rebsorte(n): Aidani, Assyrtiko
36,90 € *
Inhalt 0.5 Liter (73,80 € * / 1 Liter)
Santorini 2017 POP Santorini 2017 POP Rebsorte(n): Assyrtiko, Athiri und Aidani 10 %
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
Nykteri 2016 POP Nykteri 2016 POP Rebsorte(n): Assyrtiko, Athiri und Aidani 10 %
26,70 € *
Inhalt 0.75 Liter (35,60 € * / 1 Liter)
TIPP!
Terra Nera White 2017 Terra Nera White 2017 Rebsorte(n): Assyrtiko
ab 11,43 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,24 € * / 1 Liter)
TIPP!
Terra Nera Rosé 2017 Terra Nera Rosé 2017 Rebsorte(n): Assyrtiko, Mandilaria
ab 11,43 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,24 € * / 1 Liter)
Terra Nera Red 2016 Terra Nera Red 2016 Rebsorte(n): Mandilaria
ab 8,01 € * 8,90 € *
Inhalt 0.375 Liter (21,36 € * / 1 Liter)
Mavrotragano 2016 Mavrotragano 2016 Rebsorte(n): Mavrotragano
35,60 € *
Inhalt 0.75 Liter (47,47 € * / 1 Liter)
Aidani 2017 Aidani 2017 Rebsorte(n): Aidani
16,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
Pyritis 2016 POP Pyritis 2016 POP Rebsorte(n): Assyrtiko
33,70 € *
Inhalt 0.75 Liter (44,93 € * / 1 Liter)
NEU
Pyritis 2017 POP Pyritis 2017 POP Rebsorte(n): Assyrtiko
35,70 € *
Inhalt 0.75 Liter (47,60 € * / 1 Liter)
NEU
Pyritis 2017 POP Magnum Pyritis 2017 POP Magnum Rebsorte(n): Assyrtiko
79,70 € *
Inhalt 1.5 Liter (53,13 € * / 1 Liter)
NEU
Mystirio 2018 POP Mystirio 2018 POP Rebsorte(n): Assyrtiko
32,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (43,87 € * / 1 Liter)
NEU
34 Artemis Karamolegos 2018 POP 34 Artemis Karamolegos 2018 POP Rebsorte(n): Assyrtiko
28,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (38,53 € * / 1 Liter)
NEU
Santorini 2018 POP Magnum Santorini 2018 POP Magnum Rebsorte(n): Assyrtiko, Athiri und Aidani 10 %
44,30 € *
Inhalt 1.5 Liter (29,53 € * / 1 Liter)
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren