Schneller Versand

Sichere Zahlungsabwicklung

Versandkostenfrei ab 150€ in Deutschland

Direktimport
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Terroir

„Gegend“ auf Französisch. - Dies ist allerdings eine sehr mangelhafte, deutsche Übersetzung und tatsächlich gibt es dafür auch keine eindeutige Entsprechung. 
 Je nach Interpretation beschreibt Terroir naturgegebene Standortfaktoren eines bestimmten Stückes Land, die die Eigenschaften der jeweils angebauten Pflanzen beeinflussen.

Diese werden bestimmt von: 

Klima (Temperatur und Niederschlag),
Sonnenenergie und -einstrahlung,
Bodenrelief (Geländeform),
Geologie (physikalische und chemische Zusammensetzung des Bodens),
Hydrologie (Bodenfeuchtigkeit)
 
Terroir ist also das Zusammenspiel von Klima und Boden, beeinflusst  von einer Vielzahl von Faktoren wie Nacht- und Tagestemperaturen, Temperaturschwankungen während des Jahres, Niederschlagsverteilung, Nebelentwicklung, Sonnenscheindauer, Fluss-/Meeresnähe, Höhenlage, Hangexposition, Hangneigungen, den Nährstoffen im Boden u.v.m. und natürlich der Biologie der jeweiligen Pflanze/Rebsorte selbst und der lokalen Weinkultur. All das beeinflusst die Zusammensetzung der Traube selbst, die daraus hervorgehende, unverwechselbaren Typizität und die spezielle Charakteristik des Weines, der daraus entsteht.
 
So spielt auch die Kunst des Winzers eine bedeutende Rolle und die Art und Weise, wie er die speziellen Gegebenheiten des Weingartens berücksichtigt und bereit ist, MIT den natürlichen Gegebenheiten zu arbeiten.
So erreicht das Terroir seine sensorische Dimenson an unseren Gaumen.  
 

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren