Schneller Versand

Sichere Zahlungsabwicklung

Versandkostenfrei ab 150€ in Deutschland

Direktimport
Lexis M Mavrodaphne 2018

Lexis M Mavrodaphne 2018

Preis: 18,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

IN10491
Auch dieser Jahrgang dieses exzellenten, trockenen Premium-Mavrodaphnes glänzt durch Kraft, Eleganz und Komplexität. Die Trauben für diesen fabelhaften extraktreichen Single Vineyard Mavrodaphne stammen aus einem zehn Stremata großen,...
Menge:
Kostenloser Versand in Deutschland ab 150,00 EUR Bestellwert

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

Auch dieser Jahrgang dieses exzellenten, trockenen Premium-Mavrodaphnes glänzt durch Kraft,... mehr
Beschreibung zu "Lexis M Mavrodaphne 2018"

Auch dieser Jahrgang dieses exzellenten, trockenen Premium-Mavrodaphnes glänzt durch Kraft, Eleganz und Komplexität. Die Trauben für diesen fabelhaften extraktreichen Single Vineyard Mavrodaphne stammen aus einem zehn Stremata großen, in 350 Metern Höhe gelegenen, 1999 gepflanzten Weingarten der Familie Zacharias in Selkia Leontiou, Nemea. Der Boden besteht aus Stein und Lehm. Die Mavropdaphnerebe wird wegen ihrer Empfindlichkeit ja gerne als "Diva der griechischen Weinberge" bezeichnet, hier findet sie aber ideale Bedingungen. Nach einer Kaltextraktionsphase der Maische von drei Tagen erfolgt die Vergärung über 20 Tage bei 22 °C - 25 °C im Stahltank und danach die Reifung für zwölf Monate zu 70 % in  französischen Barriques und zu 30 % im Zementfass (Beton-Ei).

Verkostung: klares tiefes Rubinrot mit Purpurreflexen, intensive Aromen schwarzer Früchte wie Heidelbeere, Brombeere, Pflaume, reife, rote Früchte wie Weichsel, reife Erdbeeren, Waldbeeren, pikante, süße Kräuter, Zeder, Schokolade, Moos, Waldboden, getrocknete Waldbeere, am Gaumen: trocken mit mittlere Säure, sehr gut eingebundenen Tanninen, schönem Körper, die Aromen ergänzt um schwarzen Pfeffer, Tabak und Leder, langer, stoffiger Abgang, hervorragend mit sehr großem Reifepotential

Trinktemperatur: 16 - 18 °C

Weiterführende Links zu "Lexis M Mavrodaphne 2018"
Auch dieser Jahrgang dieses exzellenten, trockenen Premium-Mavrodaphnes glänzt durch Kraft,...
Aromen: Beeren getrocknet, Kaffee, Kräuter, Kräuter süß, Leder, Moos, Pfeffer schwarz, pikante Noten, rote Früchte reif, schwarze Früchte, Schokolade, Tabak, Vanille, Waldboden
Geschmack: trocken
Körper: mittel plus
Weinstil: Stillwein
Säure: mittel
Rebsorte(n): Mavrodaphne
Alkoholgehalt: 13,5%
Jahrgang: 2018
Fassgereift: ja
Lagerfähigkeit: ja, 10 Jahre und mehr
Flaschengrösse: 0,75l
Region: PGE Peloponnes
Hersteller: Weingut Zacharias,2nd Km. of Nemea – Petri Road 20500 Nemea Greece
passend zu: Käse, Lamm, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild, Wurst
Allergene: Enthält Sulfite
Auch dieser Jahrgang dieses exzellenten, trockenen Premium-Mavrodaphnes glänzt durch Kraft,...

Das Weingut der Winzerfamilie Zacharias ist eines der bedeutendsten und ältesten Familienweingüter in Nemea. Seine Wurzeln reichen bis nach 1960 zurück. Das heutige moderne Weingut wurde vom Agrarwissenschafter und Önologen Ilias Zacharias gegründet. In Nemea geboren, beschäftigte er sich bereits seit 1974 mit Weinbau. Immer geleitet von dem Ziel, das Geschenkes der Weinbautradition der Vorväter mit modernen, zeigemäßen und nachhaltigen Methoden zu verbinden. Mit höchstem Respekt vor der Natur und dem Menschen widmet sich das dynamische Weingut seine Zielen: dem Aufzeigen des ganzen Potentials der lokalen Rebsorten wie zum Beispiel Agiorgitiko oder der seltenen weißen Rebe Sklava, die von Ilias Zacharias wiederentdeckt und als Solitär in Griechenland zu einem charaktervollen Weißwein ausgebaut wird. Das Weingut Zacharias keltert Weine mit beeindruckender Qualität und einem beeindruckendem Preis-Genussverhältnis. Nicht zuletzt gilt der nachhaltigen und qualitativen Arbeit im Weinberg das besondere Augenmerk. Zahlreiche Auszeichnungen belohnen diesen Weg. Es werden 300 Stremata in der Region Nemea und 100 in der Region Mantinia bewirtschaftet. Ein großer Teil der Weinberge liegen in den Hügeln der Umgebung des Dorfes Leontion aus dem die Familie  stammt. Hier werden vor allem Agiorgitiko, Mavrodaphni, Malagousia, Kidonitsa und auch internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Syrah und Sauvignon Blanc angebaut. Eine absolute Rarität stellt die von Ilias Zacharias wiederentdecket weiße griechische  Rebsorte Sklava dar, deren Weinberge in der Region  Ntouramani in Nemea liegen. Die ältesten Weingärten der Familie befinden sich in Tsintari in Nemea wobei hier der ganze Stolz des Weingutes ein kleiner 1960 gepflanzter Weingarten mit Agiorgitikotrauben ist, der genau neben der geschichtsrächtigen Akropolis des antiken Phlious liegt, einem schon in der Antike berühmten Ort für exzellente Weine... mehr...

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lexis M Mavrodaphne 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Zacharias

Das Weingut der  Winzerfamilie Zacharias ist eines der bedeutensten und ältesten Familienweingüter in Nemea. Seine Wurzeln reichen bis nach 1960 zurück. Das heutige moderne Weingut wurde  vom Agrarwissenschafter und Önologen Ilias Zacharias gegründet, der, in Nemea geboren, sich bereits seit 1974  mit Weinbau beschäftigte. Immer geleitet von dem Ziel der Verbindung des Geschenkes der Weinbautradition der Vorväter mit modernen, zeigemäßen und nachhaltigen Methoden. Mit höchstem Respekt vor der Natur und dem Menschen widmet sich das dynamische Weingut seine Zielen: Dem Aufzeigen des ganzen Potentials der lokalen Rebsorten wie z.B Agiorgitiko oder der seltenen weißen Rebe Sklava, die von Ilias Zacharias wiederentdeckt und als solitär in Griechenland zu einem charaktervollen Weißwein ausgebaut wird. Dem Keltern von Weinen beeindruckender Qualität mit beeindruckendem Preis-Genussverhältnis. Nicht zuletzt gilt der nachhaltigen und qualitativen Arbeit im Weinberg das besondere Augenmerk. Zahlreiche Auszeichnungen belohnen diesen Weg. Es werden 300 Stremata in der Region Nemea und  100 in der Region Mantinia bewirtschaftet. Ein großer Teil der Weinberge liegen in den Hügeln der Umgebung de Dorfes Leontion aus dem die Familie  stammt. Hier werden v. a Agiorgitiko, Mavrodaphni, Malagousia und Kidonitsa und auchinternationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Syrah und Sauvignon Blanc angebaut . Eine absolute Rarität stellt die von Ilias Zacharia wiederentdecket weiße griechische  Rebsorte Sklava dar, deren Weinberge in  der Region  Ntouramani in Nemea liegen. Die ältesten Weingärten der Familie befinden sich in Tsintari in Nemea wobei hier der ganze Stolz des Weingutes ein kleiner 1960 gepflanzter Weingarten mit Agiorgitikotrauben ist, der zu Füßen der geschichtsrächtigen Akropolis des antiken Phlious liegt,  einem schon in der Antike berühmten Ort für exzellente Weine.

Unsere Empfehlung

Dieser Single Vineyard Premium Mavrodaphne begeistert alle Liebhaber kräftiger, spannender, konzentrierter, ausdrucksstarker Rotweine mit großem Reifepotential. 
Passt zu: sich selbst, Kaminzauber, Kerzenschein, Barbecue, Gyros, Braten aller Art in intensiven Saucen, intensiven Wurstwaren, reichhaltigen, eingekochten Gemüsen aus dem Backrohr, Pasteten, sehr reifen Käsen 

Zuletzt angesehen