Kohl Kommt Weinseminare


KOHL KOMMT - WEINSEMINARE mit Diplom-Sommelier KARL KOHL

Mein lieber Freund und Weinexperte Karl Kohl, dem ich herzlich verbunden bin, kommt aus der Baubranche. Er ist Absolvent der Höheren Technischen Lehranstalt in Wien, Fachrichtung Tiefbau.
Fasziniert vom Wein und begeistert von der Gastronomie, legte er als unkonventioneller, tatkräftiger und innovativer Mensch 1984 als Quereinsteiger die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe ab. Er baute gemeinsam mit seiner Frau voller Idealismus ihr Wohnhaus zu einem kleinen Restaurant um und hatte damit großen Erfolg. - Man kam als Gast, man ging als Freund.

Und nicht nur das: Karl Kohl ging den damals unüblichen Weg, hochwertige Weine glasweise auszuschenken.
Dafür wurde er von der Östereichischen Weinmarketing AG mit der "Goldenen Bouteille" für Verdienste um den österreichischen Wein ausgezeichnet.
Den Weg des Weines verfolgte er immerzu und parallel zu seiner Tätigkeit im Baubusiness.
Beginned mit einem Kurs über „Sensorische Beurteilung von Weinen“ an der renommierten Weinbauschule Klosterneuburg folgte die erfolgreich abgelegte Prüfung als amtlicher Verkoster, die mit sehr guten Erfolg bestandene Prüfung zum „Sommelier Österreich“ und die mit gutem Erfolg abgelegte Prüfung zum „Diplom-Sommelier“.
Als anerkannter Weinexperte und Verkoster ist er Mitglied des Wiener Sommelier Vereins WSOV und daher immer ganz nah am aktuellen Weingeschehen. Seit Jahren ist er einer der Verkoster bei der Master-Jury der AWC VIENNA . Für die Zeitschrift „VINARIA“ recherchiert er für den jährlich erscheinenden „Weinguide“ der 3600 besten Weine Österreichs. Weiters ist Karl Kohl einer der Autoren für den „Jungweinatlas“ der neuen Weine Österreichs.Darüberhinaus schätze ich neben seiner bescheidenen, menschlichen und humorvollen Art auch seine didaktischen Fähigkeiten als „Weinlehrender", der Wissen humorvoll und mit Wiener Charme strukturiert und lebendig vermitteln kann, ohne unangenehm belehrend zu wirken - ein reflektierter Diskussions- und Gesprächspartner mit hoher fachlicher Kompetenz. 
Daher ist es uns eine besondere Freunde, ihn für unser gemeinsames Projekt bei INOFILOS, die Seminarreihe "Kohl kommt“, ins Boot holen zu dürfen.
Zweimal pro Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst, bieten wir für eine begrenzte Teilnehmerzahl zwei Seminarblöcke an zwei bzw. drei aufeinanderfolgenden Nachmittagen/Abenden an:

1. Termin: Systematisches Weinverkosten/ Basics (Frühjahr) und Fortgeschrittene (Herbst), Karl Kohl

2. Termin: Die autochtonen Rebsorten Griechenland in Theorie und Praxis: Vorstellung ausgewählter autochtoner  griechischer Rebsorten  (2-3 weiße und 2-3 rote Rebesorten pro Termin durch Andreas Buxbaum - danach systematische, angeleitete Verkostung der jeweils zugehörigen Weinen in verschiedenen Stilen durch Karl Kohl, danach Diskussion mit kleinen griechischen Köstlichkeiten

3. Termin (nur im Herbst): Der griechisch-österreichisch-deutscher Dialog - erkennen Sie das Ursprungsland oder sogar mehr?
Gemischte Blindverkostung von jeweils einem griechischer Rot -und Weißwein, zwei österreichische Rotweinen und einem deutscher Rot- und Weißwein.  Schließlich werden die Verkostungsnotizen (und die Zuordnung der Weine zum jeweiligen Ursprungsland) gemeinsam in lockerer Atmosphäre besprochen und die zugehörigen Weine von uns gemeinsam in einer Art „Doppelconference" vorgestellt. Danach gibt es eine Nachbesprechung mit kleinen Köstlichkeiten.

Die Termine können natürlich je nach Wunsch , Laune und Interesse auch unabhängig von einander und einzeln gebucht werden! 

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen, viel Freude und Spaß mit unseren Seminaren!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren